Eingriffe gegen Fehlsichtigkeit (refraktive Chirurgie)1)

1) Durchführung am Standort 1 am Marienhospital

Es gibt verschiedene Eingriffe gegen Fehlsichtigkeit, die unter dem Fachausdruck refraktive Chirurgie zusammengefasst werden. Das Ziel dieser Eingriffe ist die operative Korrektur von  Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit.

Die Eingriffe unterscheiden sich hinsichtlich des "Angriffspunkts" (Hornhaut oder Linse) sowie hinsichtlich der OP-Technik (Laser oder mechanische Chirurgie im engeren Sinne). Man unterscheidet u.a. folgende Verfahren:

Refraktive Linsenchirurgie:

Die Linsenchirurgie wird an unserem Standort 1 am Marienhospital durchgeführt durch den Augenarzt Priv.-Doz. Dr. Volker Hessemer und den Augenarzt Dr. Wladislaw Giesbrecht.

Terminvereinbarung(06151) 40 66 17 oder über unser Kontaktformular

Wenn Sie die Kosten der linsenchirurgischen Eingriffe gegen Fehlsichtigkeit (Einsetzen einer Zusatzlinse ins Auge  [Verysise oder ICL], refraktiver Linsenaustausch, Korrektur der Alterssichtigkeit durch refraktiven Linsenaustausch mit Multifokallinsen) wissen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail - mit Angabe Ihrer postalischen Anschrift. Wir schicken Ihnen dann eine Kostenübersicht zu. Sie können auch den nachfolgenden QR-Code scannen.
 

Refraktive Laserchirurgie:

  • LASIK / Femto-LASIK oder SMILE

Lasereingriffe führen wir nicht mehr durch, wir kooperieren jedoch mit der Univ.-Augenklinik Frankfurt a.M. (Prof. Dr. Th. Kohnen).